RKWiki

Follow me - auf dich baue ich

Ich hoffe und vermute, dass die meisten von euch das als Kinder ebenso gesehen haben wie ich und dass Kinder heute es auch noch so verstehen: Apostel (damals) wie auch Pfarrer (heute) sind ernsthafte, wichtige und vor allem ziemlich heilige Leute, Erwachsene, die alles im Griff haben. Und ganz sicher haben sie für kindliche Ideen wie das Klettern über Zäune und das Toben im Kinderzimmer wenig bis gar nichts übrig, sondern beschäftigen sich den ganzen Tag lang mit irgendwelchen ganz wichtigen Dingen – was immer das sein mag.
Später lernte ich: Petrus war anders. (Und mancher Pfarrer auch.) Petrus verstand immer nur die Hälfte, redet manchmal wirres Zeug, verriet auch schon mal seine Freunde, stürzte im falschen Moment übereifrig vor – und war doch immer einfach eine treue Seele und jemand, der bereit war, alles zu geben (wenn auch vielleicht nicht sofort). Er ließ sich was erklären und hat sogar gelegentlich was verstanden. Häufig ohne sein Zutun. Aber – man konnte auf ihn bauen. Richtig verstanden, war er für jeden Blödsinn zu haben.

Petrus war also ein ganz normaler Mensch und ist wahrscheinlich in dieser Gestalt den meisten Kindern spontan sympathisch. Sie werden sich wiedererkennen. Stillsitzen, den Mund halten, abwarten, grübeln usw. waren des Petrus Sache an vielen Tagen nicht. Aber laut seine Meinung herausposaunen, Typen, die seinem Meister mit raffinierten Fragen an den Kragen wollten, unliebsam anrempeln (denn so was macht man doch nicht), und sich schon bereit melden, bevor man richtig verstanden hat, worum und wohin es eigentlich geht – das war es schon eher. Ein liebenswerter Kerl.
Dieser Petrus, der uns im Neuen Testament begegnet, wird in diesem Jahr die Führung auf unserer RKW übernehmen. Es geht uns dabei nicht um die historische Gestalt und die eventuell mit ihr verbundenen offenen Fragen. Es geht uns auch nicht um das Petrusamt oder den Petrusdienst. Es geht uns um den Charakter des Petrus, der vielen von uns gar nicht so unähnlich ist.

 


weiteres zum Material